Equal Pay Day

Worum geht es?
Immer noch verdienen Frauen für gleichwertige Arbeit im Mittel 18 Prozent weniger als Männer – nicht, weil sie weniger leisten, sondern weil sie für die gleiche Arbeit schlechter bezahlt werden, weil sie oft Teilzeit arbeiten, weil sie in schlechter bezahlten Branchen arbeiten, weil sie in kleineren Betrieben arbeiten, weil ihre Karrierechancen durch den Familienknick schlechter sind.
Die Lohnschere existiert immer noch – darauf machen wir am 7. März aufmerksam. Verschiedene Organisationen und Verbände haben sich unter dem gemeinsamen Dach des Equal Pay Day zusammengeschlossen, um gemeinsam dagegen vorzugehen: Initiantin ist BPW Switzerland, starke Partner sind unter anderen allianceF, der Dachverband der Schweizer Frauenorganisationen, das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann, Wirtschaftsfrauen, FrauenUnternehmen und Femdat.

Was ist das Ziel?
Wir wollen alle beteiligten Akteure und weitere Organisationen mobilisieren, um auf das Problem der Lohnungleichheit aufmerksam zu machen. Wir wollen das Bewusstsein dafür schärfen und schliesslich die Lohnschere reduzieren, indem gleiche Verdienstchancen in der Schweiz geschaffen werden. Im Vordergrund stehen die drei Kernpunkte: Informieren, sensibilisieren und Involvieren.

Was bedeutet die Rote Tasche?
Das Symbol für den Equal Pay Day ist die rote Tasche, egal ob Handtasche, Akten- oder Leinentasche, Hauptsache rot. Die Farbe Rot steht für das Minus und die Tasche für das Geld, das uns in der Tasche fehlt. Deshalb gehen Sie am jeweiligen publizierten Stichtag mit einer roten Tasche zur Arbeit und zeigen damit Ihre Unterstützung für den Equal Pay Day. Treffen Sie sich in der Mittagspause mit Kolleginnen zum Lunch mit der roten Tasche oder kommen Sie zu einem unserer BPW-Stände (s. www.equalpayday.ch). Sprechen Sie mit Kolleginnen und Kollegen über dieses Thema und sensibilisieren Sie Ihr Umfeld.

Was macht BPW dafür?
Wir machen auf die Lohnungleichheit aufmerksam – mit Präsenz in den nationalen und regionalen Medien, mit Strassenaktionen, Podiumsdiskussionen etc. in möglichst vielen Städten und mit der Aktion «Rote Tasche». Organisiert werden die Aktionen durch die regionalen BPW-Clubs. BPW Switzerland stellt dafür Hilfsmittel zur Verfügung: Inserate- und Plakatvorlagen, Postkarten, Pins, Kleber, Entwürfe für Medienmitteilungen, ein Argumentarium etc.
Zeigen Sie Ihre Solidarität und unterstützen Sie den Equal Pay Day. Wir zählen auf jede Frau – wir zählen auf Ihren Einsatz!
Gemeinsam können wir mehr erreichen!

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter www.equalpayday.ch sowie bei der Projektverantwortlichen im BPW Club Zürich, Carmen Adusumalli (Mobile 078-989 2848 oder Email)