Projektunterstützung

BPW Projekte

Ziel

Freiwillige Unterstützung von Business Professional Women, die sich für die Clubziele engagieren möchten.
Der BPW Club Zürich kann Projekte seiner Mitglieder, die den Zielen des BPW Clubs förderlich sind, unterstützen. Die Ziele des BPWs sind:
  • Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Frauen in verantwortungsvollen Positionen
  • Pflege eines beruflichen Netzwerkes, das diesen Namen verdient
  • Übernehmen einer Vorbildfunktion und unterschiedliche Lebensentwürfe sichtbar machen
  • Engagement für frauenrelevante Anliegen.
Der Vorstand nimmt Anträge auf Unterstützung entgegen und legt im freien Ermessen die konkrete Unterstützung (finanziell, personell, Kontakte) nach Prüfung der Unterlagen fest. Die Unterstützung von Projekten ist freiwillig. Der Vorstand muss seinen Entscheid nicht begründen.

Richtlinien

Wir unterstützen
1. Projekte, unter der Leitung eines BPW-Mitglieds
2. Projekte, die mind. einem der oben genannten Ziele förderlich sind.

Beispiele:
  • Patenschaft für einen BPW Club in Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Durchsetzung von Gleichberechtigungsanliegen
  • Sich gemeinsam mit männlichen Kollegen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Grossunternehmen einsetzen
  • Spezifische Aktion zur Unterstützung der schweizerischen Initiative „Frauen in den Verwaltungsrat“
  • Aufbau einer Tauschbörse von Dienstleistungen innerhalb des BPW Club Zürich
  • Training von BPW für BPW
Wir unterstützen nicht
1. Charity, die nicht im Zusammenhang mit BPW steht
2. Start-ups
3. Kommerzielle Projekte

Der Antrag zur Einreichung eines Projektes befindet sich hier.

Fragen zu möglichen Projekten beantwortet gerne Gisèle Girgis-Musy, Vizepräsidentin (Mail).