Equal Pay Day

Equal Pay Day

 
Bis zum 24. Februar arbeiten Frauen gratis, während Männer für gleichwertige Arbeit bereits seit dem 1. Januar Lohn erhalten. Business and Professional Women sind jedoch klar der Meinung:
«Lohngleichheit - ist doch logisch!»
 
„(...) Mann und Frau haben Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit.» Das ist gesetzlich in der Bundesverfassung verankert, doch die Realität sieht anders aus.  Denn nicht alle Unternehmen setzen diese Regelung um. Vielen und insbesondere jungen Berufstätigen ist dies nicht bewusst.
 
Der Equal Pay Day ist ein internationaler Aktionstag, an dem in verschiedenen Ländern weltweit auf den Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen aufmerksam gemacht wird. Er wurde vor 10 Jahren von den Business and Professional Women ins Leben gerufen. Wir tun dies mit roten Equal Pay Day Taschen, die für das jährliche Minus an Lohn stehen, welches sich bis zur Rente zu einer erheblichen Rentenlücke vergrössert.
 
Wir von Business and Professional Women setzen uns das ganze Jahr über dafür ein, dass der Lohnunterschied von 15,1 % nun endlich verschwindet, doch zum Equal Pay Day tun wir dies zusammen mit der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich, der Gleichstellung für Mann und Frau des Kanton Zürich und der Gleichstellungskommission des Verband der Studierenden der Universität Zürich am Montag 26. Februar 2018 mit einem besonderen Programm:

In einem Sternenmarsch von verschiedenen Startorten in der Stadt Zürich aus gehen wir zur KV Business School bei der Sihlpost*, wo wir eine Podiumsdiskussion zum Thema „Chancengleichheit und Lohngleichheit“ organisieren. Details zum Programm und zu den Startorten folgen im Januar.

Merkt euch also den 26. Februar vor und seid dabei, wenn es heisst: „Lohngleichheit – ist doch logisch!“
 
 
* KV Zürich Business School, Bildungszentrum Sihlpost, Sihlpostgasse 2, Zürich
 


Toolbox
Print Drucken
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
14:32:04 22.12.2017